D-Junioren im Spielpech

GU/Türk.SV Pforzheim – Sportfreunde Dobel 4:1

Das Ergebnis des Auswärtsspiels bei der GU/Türk.SV Pforzheim spiegelt nicht wirklich das Spielgeschehen wieder. So deutlich überlegen war die Heimmannschaft nicht weil die D-Junioren wieder einmal gut mitspielten. Dennoch entschied die reifere Spielweise und sehenswerte Aktionen einzelner Spieler die Begegnung. Aber auch die D-Junioren der Sportfreunde hatten einige gute Spielsituationen und zeigten ein gute Leistung. Leider merkte die Mannschaft erst in den letzten Spielminuten und dem Ehrentreffer durch David zum 1:4 , dass in diesem Spiel durchaus mehr drin gewesen wäre.


Sportfreunde Dobel – JSG Engelsbrand/Grunbach 1:3

Bei klirrender Kälte mussten sich die D-Junioren in einem Flutlichtspiel am Mittwoch Abend der JSG Engelsbrand/Grunbach mit 1:3 geschlagen geben. Bereits nach fünf Minuten erzielte Emil das 1:0 für die Platzherren. Und bis zum Ausgleich kurz vor der Halbzeitpause war es ein ausgeglichenes Spiel. Nach dem Seitenwechsel bemühten sich die jungen Sportfreunde und hätten auch in dieser Phase den zweiten Treffer verdient gehabt, aber leider fanden die zahlreichen Torschüsse nicht den Weg ins gegnerische Tor. Besser machten es die Gäste und bezwangen unseren guten Torspieler Dean zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach einer weiteren Offensivaktion der Sportfreunde konterten die Gäste in der letzten Spielminute und erzielten das Tor zum 1:3.