Kontinuität in unruhigen Zeiten: Adi Zündel bleibt Trainer der Sportfreunde Dobel

Bereits vor Wiederaufnahme des Corona-bedingt unterbrochenen Spielbetriebes einigen sich die Sportfreunde Dobel und Trainer Adi Zündel auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit über die aktuelle Saison hinaus.

Adi hat hervorragende Arbeit geleistet. Dies gilt sowohl für den Trainingsbetrieb mit unserer 1. Mannschaft als auch für den Zusammenhalt und die Kameradschaft im Verein. Er integriert junge Spieler in den aktiven Spielbetrieb und sorgt für Kontinuität und Ruhe. Alles das ist gerade in der aktuell unruhigen Zeit sehr wichtig. Das Vertrauen der Vorstandschaft und der Spieler ist groß.

Adi Zündel hat die Sportfreunde zum Ende der Saison 17/18 übernommen und organisiert derzeit den Umbruch der Mannschaft und die Integration junger Nachwuchsspieler in den aktiven Kader.